PRIMUS  

Maklerstatus

Abgrenzung Makler und Mehrfachagent
Vordergründig vermitteln diese beiden Vermittlergruppen dem Kunden den Eindruck großer Ähnlichkeit. Allerdings bestehen deutliche Unterschiede.

Der Mehrfachagent vertritt die Interessen des Versicherers.
Der Makler vertritt die Interessen des Auftraggebers, des Kunden.

Der Mehrfachagent ist Vertreter des Versicherers und mit entsprechenden Rechten und Vollmachten ausgestattet.
Der Makler ist Vertreter des Auftraggebers und mit entsprechenden Rechten und Vollmachten ausgestattet.


Aufgaben des Maklers
  • Informationen beim Kunden beschaffen
  • Risiken analysieren
  • Den Auftraggeber über die Notwendigkeit eines Versicherungsschutzes aufklären
  • Feststellen, was der Auftraggeber nicht versichern will
  • Ein individuelles Deckungskonzept ausarbeiten
  • Einen Versicherer nach dem Preis-/Leistungs-/Serviceverhältnis auswählen
  • Sicherstellen, dass der Kunde seine Anzeigepflichten erfüllt
  • Kunden laufend aufklären und beraten
  • Versicherungsverträge laufend verwalten und überwachen
  • Dokumente und Rechnungen überprüfen
  • Auf veränderte Verhältnisse reagieren
  • Gegebenenfalls Verträge kündigen und neu eindecken
  • Fristen überwachen
  • Mandanten im Schadenfall unterstützen

Aus einem ganz normalen Arbeitsablauf ergibt sich:
  • Analyse des Versicherungsproblems mit Betrachtung der Randgebiete
  • Besprechung der Risiken mit dem Auftraggeber
  • Fixierung und Dokumentation des Auftrages
  • Auftragserteilung
  • Durchführung des Auftrages mit Überwachung
  • Bestätigung des Auftrages